A K T U E L L    /   A R C H I V

Termine 2020

12.01.2020

Homestory-Videodreh (Studienkreis)

14.01.2020

Arbeitskreis Goslarer Sportvereine / Stadt Goslar

21.01.2020

Sterne des Sports / Goldebene / Berlin

16.04.2020

Sportlerehrung des KSB Goslar

17.04.2020 ENFÄLLT

VHS-Kurs  / 17:00 - 19:00 Uhr

18.04.2020

Anhockeln (14 - 16 Uhr) + Jahreshauptversammlung

24.04.2020 ENTFÄLLT

VHS-Kurs  / 17:00 - 19:00 Uhr

08.05.2020 ENTFÄLLT

VHS-Kurs  / 17:00 - 19:00 Uhr

09.05.2020 VERSCHOBEN

Anhockeln (14 - 16 Uhr) + Jahreshauptversammlung

15.05.2020 VERSCHOBEN

Ausrichtung Sportlerehrung der Stadt Goslar

13.06.2020 ENTFÄLLT

Kreatives Kinderfest Kaiserpfalzwiese

27.06.2020 ENTFÄLLT

Sommerfest + 1.Goslarer-Grundschul-Hockey-Cup

04.07.2020 ENTFÄLLT

Teilnahme Schützenumzug

22.07.2020 ENTFÄLLT

Ferienpassaktion und Schnuppertraining I

27.-31.07.2020 ENTFÄLLT

TU-Braunschweig

19.08.2020 ENTFÄLLT

Ferienpassaktion und Schnuppertraining II

04.09.2020 NEU

Jahreshauptversammlung (18:00 Uhr)

31.10.+01.11.2020 ENTFÄLLT

Harz Hockey Cup

14.11.2020

Abhockeln (14 - 16 Uhr) + Glühweinanstich + Laternelaufen

 

Trennlinie2

Mit Abstand am besten: E-Hockey!

Nach (zu) langer Zeit fand am Samstag, den 16.05.2020 das erste E-Hockey-Training in diesem Jahr bei bestem Hockeywetter auf dem Feld statt. In coronagerechtem Abstand wurden im Rahmen des Athletik- und Techniktrainings diverse Übungen, die Dieter für uns zusammenstellte, durchgeführt. Die Teilnehmenden kreierten zu einigen der Übungen auch gleich passende Namen wie “Spanische Hofreitschule”. Zum Schluss fanden auf Viertelfelden Treibball-Abschlussspiele statt. Die RKI-Distanzregel konnte jederzeit problemlos eingehalten werden. Unser 1V überprüfte sicherheitshalber auch nach dem Training die richtigen Abstände.

Nebenbei wurden noch Anhockel-Restarbeiten erledigt: Bei einem Netz galt es, das zur horizontalen Fixierung notwendige Seil auszutauschen. John brachte die von ihm während der hockeyfreien Zeit aufgearbeiteten und wieder voll einsatzfähigen Torwarthelme mit zur Baude. Sie sehen sichtig gut aus! Durch die Zwangspause war es John möglich, dieses schon seit langem geplante Vorhaben umzusetzen. Wir sagen: Danke Corona und Danke John!

Corona_E-Hockey_1Corona_E-Hockey_2

Corona_E-Hockey_3Corona_E-Hockey_4Corona_E-Hockey_5Corona_E-Hockey_6

 

Trennlinie2

2020 mit kleinem Anhockeln

Montage eines neuen Schmuckstückes

In Vorbereitung auf die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebes galt es, das eine und andere auf dem Platz herzurichten. So wurden z.B. die Tore aufs Feld getragen und wieder benetzt sowie Schilder für die Einhaltung des gebotenen Abstandes auch bei den Pausen aufgehängt. Dazu folgte ein kurzfristiger gezielter Aufruf, dem Ingo Krebs,  Steffen Knospe, Niklas Gernhuber sowie Jan Barckmann folgten. Diese Spontanen trafen sich am Vormittag des 09.05.2020.

Anhockeln_1

Anhockeln_3Anhockeln_6

Mit von der Partie war auch Lutz Dreyer, der mit unserem 1V ein Schmuckstück an unserer Bande in Höhe der Mittellinie montierte. Dieser Schriftzug sollte vor dieser Montage eigentlich noch eine andere Verwendung erfahren, allerdings ist ja die Sportlerehrung der Stadt Goslar verschoben worden...

Anhockeln_5

Der Dank gilt allen Helfern! Es ist angerichtet: Nun kann wieder Hockey (gemäß aktueller Vorgaben) gespielt werden. Die Anwesenden überprüften außerdem bei bestem Wetter die Funktionsfähigkeit der Beregnungsanlage, den Zustand der Bälle und die Haltbarkeit der Tornetze - natürlich alles in dem gebotenen Abstand.

Trennlinie2

Die Wiederaufnahme des Trainings erfolgt stufenweise und ab 11.05.2020!

In von Zeiten von Corona finden auch unsere Vorstandssitzungen natürlich unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen außerhalb unserer Baude, die nach wie vor gesperrt ist,  via Skype statt. Wie unschwer zu erkennen ist, bleibt auch bei Nutzung dieses Formates der Spaß nicht auf der Strecke.

skype_1

Wir haben uns intensiv Gedanken gemacht, wie die Wiederaufnahme des Mannschaftstrainings unter den gegebenen Rahmenbedingungen reibungslos und unter den Begebenheiten vor Ort vonstatten gehen könnte. Dabei galt es, mannigfaltige Leitplanken, Richtlinien, Verordnungen und Hinweise zu berücksichtigen. Wir sind mit dem Ergebnis sehr zufrieden!

Alle notwendigen Informationen haben wir in unserem Newsletter 05/2020 zusammengefasst. Dieser wird am 08.05.2020 an alle Mitglieder versendet.

Trennlinie2

Herzlichen Glückwunsch zum 50sten!

In Zeiten von Corona sind kreative Lösungen gefragt, denn eine sonst übliche persönliche Übergabe eines kleinen Präsentes zu einem runden Geburtstag aus den Händen eines Funktionsträgers verbietet derzeit der gesunde Menschenverstand. Unser 2V sendete am 20.03.2020 die besten Wünsche per Telefon und verwies abschließend auf den Eingangsbereich des Hauses des Jubilars. Dort nämlich hatte Andreas sein “Mitbringsel” deponiert. Was für eine suuuuuuuuper Idee, Andreas! Und nun auch auf diesem Wege: Lieber Henning, zu deinem besonderen Geburtstag wünschen wir dir alles Liebe und Gute! Und: Bleib gesund!!!

Geburtstag_Kilian

 

Trennlinie2

Einstellung des Trainingsbetriebes / Platzsperrung

Wir haben den Trainingsbetrieb eingestellt. Mit Wirkung vom 16.03.2020 hat die Stadt Goslar alle Sportanlagen in ihrer Trägerschaft bis auf weiteres gesperrt. Dem entsprechend ist auch unsere gesamte Anlage einschließlich Baude betroffen. Sollten sich Änderungen ergeben, wird auch auf dieser Plattform informiert. Vielen Dank für das Verständnis!

Corona_Eingang_2Corona_Eingang_1

 

Trennlinie2

GOSLAR SPIELT HOCKEY !

Unsere GOSLAR-SPIELT-HOCKEY-!-Schulbesuche kommen sehr gut bei Kindern und Grundschulen an! Am 10.03.2020 besuchte Marco den HockeyScout Ellen Farnan in seinem Sportunterricht in den 4.Klassen der Grundschule Jürgenohl.

GSH_Jürgenohl_1GSH_Jürgenohl_2

 

Trennlinie2

Goslar spielt Hockey in der Hallen-Oberliga

Aufstieg_1

Ein 7:2 stand am Ende des Spiels gegen den GVO Oldenburg auf der Anzeigetafel: Wir spielen nun auch in der Halle in der Oberliga! Noch mit der Niederlage des letzten Aufstiegsspiels im Kopf, das in 2019 10:4 gegen den HC Delmenhorst verloren ging, agierten unsere Herren für den Autor dieses Artikels erfreulich geduldig: Die Bälle wurden sicher in den eigenen Reihen gehalten und es galt, lieber hinten herum als risikoreich in die Spitze zu spielen. Das zahlte sich aus und Goslar ging mit einem 2:0 durch eine Einzelleistung von Lorenz Brennecke und einer verwandelten Strafecke von  Alexander Caspari in die Pause. Allerdings: Ein hellwacher Sven Krahnert im Goslarer Tor parierte bereits in der vierten Minute einen Siebenmeter und entlockte den 150 Zuschauern die ersten Ablaus-Salven.

In der zweiten Halbzeit kam es durch einen Konter zu einem frühen Anschlusstreffer. Wer dachte, dass unsere Herren nervös werden würden, freute sich um so mehr, dass fast im direkten Gegenzug der bisherige Zweitoreabstand wieder hergestellt wurde. Oldenburg wurde zunehmed nervös und hektisch und nutzte auch beste Gelegenheiten nicht - allerdings ließ Sven Krahnert auch so gut wie nichts zu und hielt auch einen weiteren Siebenmeter. Mit der soliden und konzentrierten Abwehrleistung gepaart mit einer lobenswerten Laufbereitschaft und einer geschlossenen Mannschaftsleistung war der Erfolg zu keiner Zeit ernsthaft gefährdet. Und: Es gab auch Dank der guten Schiedsrichter Billib und Florin keine Karten für den Goslarer Hockey Club 09 e.V.

Unsere Tore schossen Lorenz Brennecke (2), Alexander Caspari (3), Luca Gernhuber und Jonas Preißler (Siebenmeter).

Aufstieg_4Aufstieg_3Aufstieg_2

 

YouTube_1YouTube_2YouTube_3

 

 

YouTube_5YouTube_4

Trennlinie2

Aufstiegsspiel unsere Herren in die Hallen-Oberliga

Am Sonntag, den 01.03.2020 findet um 17:00 Uhr das Aufstiegsspiel unserer Herren in die Hallen-Oberliga in Goslar in der Halle Wachtelpforte gegen den GVO Oldenburg statt. Unsere Mannschaft ist sehr gut vorbereitet, prächtig eingestellt und freut sich sehr auf dieses bedeutsame Spiel. Lasst euch dieses Hockeyspektakel auf keinen Fall entgehen!

Wir sollten unsere Mannschaft  laut und stark unterstützen und anfeuern - deshalb:

WEITERSAGEN und unbedingt VORBEIKOMMEN!

Es wird auch ein Büfett und warme und kalte Getränke geben.

Aber: Es ist schon ein wenig verrückt! Am Samstag findet um 15:30 Uhr das Spiel um den Aufstieg in die Regionalliga statt. Sollte in diesem Spiel der Club zur Vahr I gewinnen und aufsteigen, wird es kein Aufstiegsspiel unserer Herren geben müssen, da unter diesen Umständen sowohl der Club zur Vahr II als auch der Goslarer Hockey Club 09 e.V. "kampflos" in die Oberliga aufsteigen. Die Info, ob "unser" Spiel nun stattfindet oder nicht, steht schnellstmöglich im Newsticker unserer Homepage. In großer Vorfreude auf volle Ränge, auf eine super Stimmung und auf ein spannendes Spiel mit dem richtigen Ausgang für den GHC09 verbleibt im Namen des Vorstandes und mit lieben Grüßen euer 1V!

Trennlinie2

GOSLAR SPIELT HOCKEY !  in der Goetheschule

GSH_1_Goetheschule

Am 28.02.2020 besuchten Jelena und Niklas die Hockey AG der Grundschule Goetheschule von Markus Bayer.

Trennlinie2

Berlin: “Sterne des Sports” auf Goldebene

Am 21.01.2020 wurde uns im Rahmen einer Festveranstaltung in der DZ-Bank in Berlin am Brandenburgertor der “Goldene Stern des Sports” aus den Händen unserer Bundeskanzlerin Angela Merkel überreicht! Für die Goslarer Delegation, bestehend aus unseren Jugendtrainerinnen und -trainern sowie Vorständlern, begleitet von der Stadt Goslar (Mara-Lena Macke) und dem DHB (Maren Boye), waren das unvergessliche Stunden. Wir sagen: “DANKE VOLKSBANKEN RAIFFEISENBANKEN und DOSB!” 

SDS_1SDS_3

SDS_2SDS_4

Auf der Bühne standen bei der Preisübergabe v.l.n.r.: DOSB-Präsident Alfons Hörmann, Vorstandsmitglied Volksbank Nordharz Dirk Leide, Bundeskanzlerin Angela Merkel, unser 1V, Präsidentin des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) Marija Kolak

SDS_5

Das Foto oben ist das Lieblingsfoto unseres 1V. Es zeigt ihn eingerahmt von der Präsidentin des Deutschen Hockey-Bundes Carola Morgenstern-Meyer (links) und Maren Boyé, DHB - Direktorin Sportentwicklung (rechts).

 

Trennlinie2

So sieht es aus, ...

... wenn wir die Grundschulen im Rahmen von GOSLAR SPIELT HOCKEY ! in den Turnhallen besuchen. Hier sind wir in Wiedelah und unterstützen die zum  HockeyScout ausgebildete Grundschullehrerin Anett Messer. An diesem Vormittag Ende des 1.Halbjahres wurden drei Klassen im Sportunterricht an die Übungen zum DHB-Hockey Abzeichen herangeführt. Ein besonderer Dank geht an an Jelena und Niklas!

GSH_2GSH_1

 

Trennlinie2

Die Studienkreis GmbH fragte ein HomeStory-Dreh ...

... an, denn unsere Stina wurde erfolgreich gecastet. Wir haben sämtliche Unterstützung für das Studienkreis-Team aus Bochum zugesagt. Am 12.02.2020 war es dann so weit:

Studienkreis_1

Studienkreis_2Studienkreis_3

Rein zufällig hängen GOSLAR SPIELT HOCKEY Meshes gut sichtbar am Ballfangzaun :-) Es waren ein ereignisreicher Sonntagvormittag, der uns allen in guter Erinnerung bleibt! Und das Ergebnis kann sich sehr wohl sehen lassen! Neugierig? Na, dann hier entlang!