Auswärtsturnier unserer U8 in Hannover – Bemerode.

Bei gutem Spätsommerwetter fanden wir uns am Sonntag, den 04.09.22 beim Turnier des TSV Bemerode in Hannover ein. Um zu erfahren, ob der Abschluss der Feldturniersaison glückte, kannst du hier weiterlesen..

Neben uns waren noch die Mannschaften des DTV Hannover und des MTV Braunschweig zu Gast. Die Anreise verlief unter dem Motto: Viele Wege führen nach Hannover und manche in den Stau (Dank der Vollsperrung der A7). Dennoch konnten unsere Schützlinge vollzählig alle Spiele an diesem Nachmittag bestreiten und die Zwischenspiele an den Stationen„Schlägerspringen“, „Balltransportstaffel“ und „Weitsprung“meistern.

Es folgen die Mannschaftsaufstellungen des GHC:

GHC 1: Lynn, Arne, Christoph, Karl, Konstantin und Lukas A.

GHC 2: Bela L., Bennet, Fritz, Hannes, Lukas und Tristan

Gegen 14:00 Uhr kam es gleich zum Aufeinandertreffen mit dem TSV Bemerode als Gastgeber. Jelena stellte den GHC 1 auf bzw. ein. Dem starken Gastgeber gelang in der 4. Minute der Führungstreffer und unsere Mannschaft verteidigte tapfer ihre Tore. Mit dem knappen Rückstand ging es in die Pause und durch Konstantin gelang in der 10. der Ausgleich zum 1:1. Gedanklich war unsere Mannschaft mit der Punkteteilung zufrieden und schon am Schlusskreis bevor wir in den Schlusssekunden den Gegentreffer zum 1:2 kassierten. Schade, denn die Leistung hätte mit einem Punkt belohnt werden müssen.

Im zweiten Spiel des Tages stellte Joanna den GHC 2 gegen die zweite Mannschaft des TSV auf und ein. Nach einem Fehlstart durch einen Gegentreffer in der ersten Minute fing sich das Team und gestaltete das Spiel offen. Kurz vor dem Pausentee kassierte man das 0:2. Der Gegentreffer war sehr umstritten, da so ziemlich alle an diesem Nachmittag den Angreifer des TSV, seinen Schläger und den Ball unmittelbar vor dem Treffer im Torausgesichtet haben; Aber keinen Vorwurf an dieser Stelle an das junge Schirigespann. Zwar gelang uns durch Hannes in der 13. noch der 1:2 Anschlusstreffer, doch mehr als Ergebniskosmetik war es nicht. 

In der zweiten Turnierrunde kam es nach Spielfeldwechsel zu den Begegnungen gegen den DTV Hannover. Es starteten Jelenas Schützlinge gegen DTV_1. Die Hannoveraner waren uns von Anfang überlegen und gingen verdientermaßen in der 3. Minute in Führung. Man wehrte sich tapfer und rettete sich in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit war es ein Spiel auf 2 Tore –leider nur unsere. Nach dem Gegentreffer in der 10. Minute zum 0:2 schwand mit der Kraft auch die Gegenwehr und der DTV schraubte das Ergebnis auf 0:5 hoch. 
Fazit: Verdiente Niederlage, welche ohne die zahlreichen Rettungstaten von Christoph noch höher ausgefallen wäre.

Anschließend trat Joannas Mannschaft zur Revanche an. Die Mannschaft wurde von ihr sehr defensiv eingestellt, um der starken zweiten Mannschaft des DTV die Lust auf Hockey an diesem Nachmittag zu nehmen und durch gezielte Nadelstiche in Form von Kontern doch zum maximalen Erfolg zu kommen. Die Taktik wäre fast aufgegangen, hätte man nicht in der Schlussminute einen Penalty kassiert, der zum 0:1 Endstand führte.
Besonderes Vorkommnis: Bennet pariert Penalty in der 3. Minute.

Im letzten Turnierdurchgang trafen wir auf den MTV Braunschweig. Der GHC 1 startete und erkämpfte ein leistungsgerechtes 0:0.
Besonderes Vorkommnis: Arne verletzte sich am Fuß, konnte aber nach kurzer Behandlung weitermachen.

Zum Abschluss des Turniertages durfte der GHC 2 gegen die zweite des MTV ran. Unsere Mannschaft war von Anfang an voll bei der Sache und war drückend überlegen. Der Torreigen eröffnete Hannes in der 4. Minute. Anschließend war der MTV gebrochen; Bennet und Hannes schraubten das Endergebnis auf 7:0 hoch (Halbzeitstand 4:0).
Besondere Vorkommnisse: Hannes vergibt Penalty (2.). Bela verletzte sich leicht am Fuß.

Die Tabelle 1 zeigt unsere Goalgetter.

TorjägerAnzahl Treffer
Hannes7
Bennet1
Konstantin 1

Tabelle 1 : Torschützen

Die folgende Tabelle 2 zeigt alle Ergebnisse des Turniers im Überblick.

Spielfeld 1 ErgebnisSpielfeld 2 Ergebnis
TSVB 1GHC 12 : 1MTV Bs 1DTV 1 0 : 8
TSVB 2GHC 22 : 1MTV Bs 2DTV 2 0 : 4
TSVB 1MTV Bs 12 : 0GHC 1DTV 10 : 5
TSVB 2MTV Bs 22 : 0GHC 2DTV 20 : 1
TSVB 1DTV 1 1 : 5MTV Bs 1GHC 10 : 0
TSVB 2DTV 2 0 : 1 MTV Bs 2GHC 20 : 7

Tabelle 2 : Spielergebnisse beim Turnier am 04.09.22in Hannover

Nach der Auswertung der Ergebnisse aus den Tests „Schlägerspringen“, „Balltransportstaffel“ und „Weitsprung“ und der Berücksichtigung der Punkte für die Hockeyspiele ergab sich folgendes Endergebnis:

1. DTV Hannover

2. TSV Bemerode

3. Goslarer Hockey Club

4. MTV Braunschweig

Die Siegerehrung mit der Übergabe von Urkunden zum 3. Platz und Süßigkeiten erfolgte sehr zur Freude unserer jungen Spieler, des Trainergespanns und der mitgereisten Fans.

Fazit: Eine starke Vorstellung unserer Mannschaft zum Abschluss der Feldturniersaison.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert