Nun ist es offiziell, …

dass wir “barrierefrei” sind, denn am 22.01.2021 wurde unser neuer Eingangsbereich durch unseren Oberbürgermeister Dr. Oliver Junk eingeweiht. Mit von der Partie war auch Mara-Lena Macke vom Fachbereich 2 der Stadt Goslar. Nachdem das Flatterband durchtrennt wurde (v.l.n.r.: GHC-Passwart Dirk Schroeder, OB Dr. Oliver Junk, 1. Vorsitzender Volker Barckmann), ließ unser 1V die Historie dieses Vorhabens mit Aufzählung einiger Fakten noch einmal Revue passieren und bedankte sich ausdrücklich bei der Stadt Goslar für das außergewöhnliche Vertrauen, denn schließlich agierten wir auf dem Boden der Stadt und wirtschafteten mit Geldern der Stadt, die uns zur Verfügung gestellt wurden. Er stellte den Nutzen dieser Investition sowie deren Nachhaltigkeit heraus. Unser OB fand viele lobende Worte und freute sich, einen so aktiven Verein in Goslar zu haben. “Mit diesem Projekt wurde nicht nur die Hockeyanlage aufgewertet – das tut auch der Stadt gut.” Wir erfuhren vom aktuellen Stand weiterer Vorhaben wie die Flutlichtanlage und zusätzlicher Ballfangzäune: In 2021 soll das angehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.