“Wir werden barrierefrei!” – Teil 6

In der Zwischenzeit ist wieder einiges auf der Eingangsbereich-Baustelle passiert. Die zunehmende Kälte machte mehrere aber dafür kürzere Einsätze notwendig. So ist am 20.11.2020 das Mineralgemisch verdichtet worden und am 26. und 28. 11. sowie am 05.12.2020 wurden die insgesamt 33 Meter Tiefborde mit 1120 kg Betonestrich verbaut. Zwei Borde sind noch final abzulängen, bevor der Splitt verteilt und die Pflastersteine gesetzt werden können, wobei viele Steine auf Grund der vorhandenen Geometrie und Wegverläufe angepasst und geschnitten werden müssen. Als krönenden Abschluss wird Lutz mit einer Rüttelplatte das Pflaster final verdichten. Wir freuen uns schon sehr auf die Fertigstellung und die offizielle Einweihung, zu der wir auch Vertreter der Stadt Goslar einladen werden. Es bleibt allerdings abzuwarten, was die Wetterlage zulässt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.